Kräuterheilkunde

 

Ich befinde mich derzeit in der Ausbildung zur Phytotherapeutin für Hunde und Katzen, ein traditionelles Naturheilverfahren.

Bereits seit Jahrtausenden sammeln Menschen Pflanzen zu medizinischen Zwecken und bereiten sich heilende Tees, Salben oder Tinkturen zu.

 

Dies hat viele Vorteile, die für sich sprechen: Kaum Nebenwirkungen, preiswert und eine gute Wirkung.

 

Nach Beendigung meiner Ausbildung biete ich Ihnen auf Wunsch gerne den individuellen Einsatz von Kräutern im Ernährungsplan mit an.

Ich unterstütze Hund und Katze bei Erkrankungen wie Krebs, Lebererkrankungen, Bauchspeicheldrüseninsuffizienz, Niereninsuffizienz und vieles mehr.

Gerne betreue ich auch Züchter.

Die Phytotherapie ist ein spannender Teil und ich freue mich sehr über den Ausbildungsplatz.

  • Youtube
  • Facebook
  • Instagram